29.09.2018: Zweiter Sechs-Stunden-Urwald-Benefiz-Lauf

Am 29. September 2018 organisieren NABU Saarland und HartfüßlerTrail e. V. im Urwald vor den Toren der Stadt zum zweiten Mal eine Laufveranstaltung für den guten Zweck

Saarbrücken – Am 29. September 2018 findet ab 10 Uhr im Urwald vor den Toren der Stadt ein weiteres Mal der 6-Stunden-Urwaldlauf statt. NABU Saarland und HartfüßlerTrail e.V. organisieren gemeinsam diesen Benefizlauf rund um das historische Forsthaus Neuhaus, dessen Erlös Projekten im Bereich Wildnispädagogik zugutekommen wird.

Doch wer nun meint, es ginge darum, ganze sechs Stunden am Stück zu laufen, der täuscht sich. „Der Urwaldlauf spricht alle Läuferinnen und Läufern an, ganz egal, ob man eine halbe Stunde oder die volle Zeit auf der Strecke verbringen möchte. Da an diesem Tag ein sehr unterschiedliches Leistungsspektrum gemeinsam unterwegs sein wird, erfordert das ein hohes Maß an gegenseitigem Respekt und einen entsprechenden Umgang miteinander. Die Genussläufer sollen nämlich genauso auf ihre Kosten kommen wie die schnelleren Läuferinnen und Läufer“, erklärt Hendrik Dörr von HartfüßlerTrail e. V.

Der Erlös der Veranstaltung fließt wie im vergangenen Jahr in die Kinder- und Jugendarbeit im Urwald vor den Toren der Stadt. Durch ihre Teilnahmegebühren tun die Sportlerinnen und Sportler somit etwas Gutes und den ganzen Tag werden sie und ihre Angehörigen von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern am zentralen Versorgungspunkt im Innenhof des Forsthaus Neuhaus betreut. Im multimedialen Waldinformationszentrum des NABU erfahren interessierte Besucherinnen und Besucher zeitgleich viel Wissenswertes zum Lebensraum „Wald“.

Naturschutz und Nachhaltigkeit spielen beim Urwaldlauf ebenfalls eine entscheidende Rolle, schließlich führt die rund 1,9 km lange Strecke entlang des angrenzenden Naturschutzgebietes. „Wir möchten mit dieser Veranstaltung zeigen, dass Naturschutz und Sportevent durchaus miteinander vereinbar sind. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von uns zu Beginn des Laufes und auf der Webseite entsprechend informiert, beispielsweise muss jeder Starter sein eigenes Trinkgefäß oder einen Leihbecher nutzen. Beim Urwaldlauf handelt es sich überdies um eine klimaneutrale Veranstaltung, denn der CO?-Verbrauch wird im Rahmen unseres NABU-Baumerhalterprojektes vollständig kompensiert“, erläutert NABU-Waldreferent und Mitorganisator Helmut Harth.

Wer nun bereits seine Laufschuhe schnürt und sich für den Benefiz-Urwaldlauf anmelden möchte, findet alle Informationen sowie ein Anmeldeformular auf der Internetseite www.urwaldlauf.de. Die Startgebühr in Höhe von 10 Euro kommt dank mehrerer Sponsoren vollständig dem Urwaldprojekt zugute. Auch kurzentschlossene Läuferinnen und Läufer können sich am Veranstaltungstag noch anmelden. Die Startgebühr für Nachmeldungen beträgt 15 Euro. Für kleine Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es einen kostenlosen Frischlingslauf und Besucherinnen und Besucher erwartet der gemütliche Biergarten des Restaurants „Forsthaus Neuhaus“.

  • Termin: Sa 29. September
  • Veranstalter: NABU Saarland & HartfüsslerTrail e.V.
  • Treffpunkt: Waldinformationszentrum/Innenhof
  • Info: www.urwaldlauf.de
  • Für Rückfragen: Helmut Harth, Waldreferent, Tel. +49 (0)6806.85 03 38