Den Saarbrücker Urwald entdecken

Mit der neuen Karte können Wanderbegeisterte den Urwald auf verschlungenen Pfaden und gut beschilderten Premiumwanderwegen erkunden.

Saarbrücken – Während sich der Winter noch einmal von seiner frostigen Seite zeigt, haben die Urwald-Kooperationspartner Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, SaarForst Landesbetrieb und NABU Saarland mit Unterstützung des Regionalverbandes Saarbrücken und SaarToto bereits an den Beginn der Wandersaison im Frühjahr gedacht und die beliebte Wanderkarte für den Urwald vor den Toren der Stadt aktualisiert und vollständig überarbeitet.

In einem handlichen Format und einem Maßstab von ca. 1:20.000 bildet die Neuauflage insbesondere die beiden Premiumwege, die aufgrund ihrer mittleren Länge und reizvollen Streckenführung von Wanderern aus Nah und Fern geschätzt werden,  in einem übersichtlichen doch ansprechenden Format ab. „Urwald-Tour“ und „Wilder Netzbachpfad“ schlängeln sich mitten durch das Wald-Wildnisgebiet, vorbei an entwurzelten Bäumen, durch morastige Sumpflandschaften und entlang eigenwilliger Bachläufe und bieten sport- und naturbegeisterten Menschen ein intensives Naturerlebnis direkt vor der eigenen Haustür. Für alle, die es etwas gemütlicher möchten, gibt es einen rund 1 Kilometer langen, barrierefreien Rundweg, der seit neuestem mit der kostenlosen Audio-App „Findet Turid“ für das Smartphone ein besonderes Hörerlebnis für Groß und Klein ermöglicht.

Neben Informationen für Wanderer enthält die Kartenrückseite zudem Wissenswertes rund um das Urwald-Projekt, besondere Orte wie das Forsthaus Neuhaus und das neue NABU-Wald-Informationszentrum sowie den vielfältigen Lebensraum Wald. Erhältlich sind die neuen Urwaldwanderkarten ab sofort kostenfrei in den Tourist-Informationen am Saarbrücker Schloss sowie am Saarbrücker Rathaus und am Wald-Informationszentrum am Forsthaus Neuhaus.

Für Rückfragen:
Helmut Harth,  Waldreferent, Tel. +49 (0)6806.85 03 38