Libellen-Bestimmungsschlüssel

NABU-Libellen-Geländeschlüssel für Rheinland-Pfalz und das Saarland

Um die in Rheinland-Pfalz und im Saarland vorkommenden 68 Libellenarten sicher im Gelände unterscheiden zu können, ist ein Bestimmungsschlüssel für RLP und das Saarland entwickelt worden. Er richtet sich im wesentlichen nach Farb- und Körpermerkmalen, die im Gelände erkannt werden können. Alle Libellenarten sind auf 83 Fotos erkennbar und 50 neue Zeichnungen erleichtern das Bestimmen. Im Textteil wird auf Fachausdrücke und Abkürzungen zu Gunsten einer leichteren Lesbarkeit und einem schnellen Verständnis verzichtet. Auf den Libellen-Workshops im NABU-Naturschutzzentrum in Bingen-Gaulsheim ist die Anwendbarkeit des neuen Schlüssels bereits erfolgreich getestet worden. Für den Einsteiger wird damit das Libellenbestimmen erleichtert.

Als Nachschlagewerk und zum Erlernen von Arten ist außerdem erstmals eine CD mit vier Lernabschnitten zusammengestellt worden:

Alle Libellenarten sind auf ca. 230 Fotos zu finden, soweit verfügbar gibt es auch Farbvariationen, Jugend- oder Altersfärbungen je Art zu sehen.In 5 Serien zu je 15 Fotos ohne Beschriftung kann man sein Wissen testen. Die vermuteten Namen können mit der Lösungstabelle am Ende jeder Serie verglichen werden.Es werden typische natürliche Libellenbiotope präsentiert.Zum Schluss werden Beispiele für Schutzmaßnahmen für Teich- und Fließgewässerlibellen vorgestellt, die auch von den NABU-Gruppen selbst durchgeführt werden können.

Der Geländeschlüssel und die CD kann ab sofort in der Landesgeschäftsstelle des NABU-RLP telefonisch (06131 / 140 390) oder per EMail über die unten genannte Website bestellt werden.

Quelle:   www.NABU-RLP.de, bei Tiere&Pflanzen – Insekten suchen