Ökopädagogik-Angebote des NABU Saarland

Der Naturschutzbund NABU Saarland bietet vielfältige Programme für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Schulen, KiTas, Gruppen, Vereine und Multiplikatoren an. Auf dem Hofgut Imsbach ( 66636 Tholey, OT Theley, Anfahrt: http://www.hofgut-imsbach.de/anfahrt.html ) werden folgende Themen angeboten.

"Die Imsbach" kurz vorgestellt

Diese Veranstaltung beinhaltet einen etwa einstündigen Rundgang über das Hofgut Imsbach mit einer Einführung in seine Geschichte. Darüber hinaus werden die Aufgaben und Ziele der Ökopädagogik erläutert. Ein kurzer Ausblick auf die aktuelle Situation der Umweltproblematik rundet die Veranstaltung ab.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 1 Stunde bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Erwachsene, Familien, Gruppen …
  • Gebühr: 35 Euro je Stunde

Natur kreuz und quer

Natur und Landschaft hautnah erleben, erkunden und verstehen sind die Ziele dieser Veranstaltung. Ein lebendiger Ausflug für die Sinne in Wald und Flur, Wasser und Wiese vermittelt Einblicke in viele unbekannte Schätze unserer heimatlichen Natur. Ein solches Erlebnis von Pflanzen und Tieren in ihrem natürlichen Umfeld fördert Interesse und Kenntnis und sensibilisiert zur Erhaltung und Pflege unseres natürlichen Lebensraums.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 3 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Schulen, KiTas, Gruppen, Vereine …
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Wald – Forstwirtschaft - Holz

 Naturerleben mit Schwerpunkt auf ökologischen und ökonomischen Zusammenhängen in der Waldwirtschaft. Waldnutzung im Wandel der Zeiten. Vom Urwald über den Holzacker zum Naturwald. Waldfunktionen in ihrer Vielfalt. Holz – der Stoff, aus dem die Bäume sind.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 3 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Schulen, Gruppen, Vereine …
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Der Wald als Lebensraum

Naturerleben mit Schwerpunkt auf einer fachkundig geführten Waldbegehung mit Behandlung folgender Themen: Wald - ein Lebensraum: für wen eigentlich? Wald – die letzte Zuflucht für Tier- und Pflanzenarten? Totholz als sozialer Wohnungsbau. Über ökologische Nischen und Naturschutz im Wald. Holz und Holznutzung.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 3 Stunden nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Schulen, Gruppen, Vereine …
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Walderlebnisspiele

Walderlebnisspiele sind ein Renner besonders für Kinder und Jugendliche. Sie machen Spaß und bieten ganz nebenher eine Fülle von Informationen zum Lebensraum Wald. Einzelne Spiele sind z.B. Wir sind der Wald – Wir sind der Baum! Spannende bis abenteuerliche Spiele unter den Baumkronen. Wer lauscht am besten? Wer frisst das Reh? Die vielfältigsten Spiele mit allen Sinnen und viel Naturerfahrung warten nur darauf, gespielt und erlebt zu werden. Exklusiv nur im Wald.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 3 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: KiTas, Schulen, Gruppen, Multiplikatoren …
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Geheimwissen über Pflanzen

Naturerleben mit Schwerpunkt auf Blütenpflanzen an Rain und Hain. Bestimmungsübungen mit Anleitung. Vom Großen ins Detail. Schulung der Augen und des Differenzierungsvermögens. Allerweltspflanzen – welche Geheimnisse bergen sie? Nutzen und Schaden, Schönheit und Mythen unserer krautigen Nachbarn. Verwendung von Küchen- und Heilkräutern

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 3 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Schulen, Gruppen, Vereine …
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Welt der Insekten

Naturerleben mit Schwerpunkt auf Insekten. Großer Respekt vor kleinen Tieren. Igitt – eine Spinne! Mit Becherlupen auf Exkursion. Sammeln und erkennen der wichtigsten Insekten. Insekten als glorreiche Überlebenskünstler. Demokratie oder Diktatur: die Staaten der Bienen und Ameisen.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 3 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Schulen, Gruppen, Vereine …
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Wasserwelt unter der Lupe

Naturerleben mit Schwerpunkt Gewässer. Weiher, Bach und Pfütze – wozu sind sie nütze? Ist klares Wasser "sauber"? Ist trübes Wasser "schmutzig"? Klarheit durch Lupe und Mikroskop. Vom Bachflohkrebs zum Blutegel. Amphibien, Fische und Insekten – einzigartige Wasserwunderwelt.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 3 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer:  Schulen, Gruppen, Vereine …
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Energieerleben und Klimaschutz

Die Veranstaltung bietet eine alters- und zielgruppengerechte Einführung in die Problematik und in Lösungsansätze von Energiegewinnung, Umwelt und Ressourcenknappheit. Ökologischer Rucksack, CO2-Fußabdruck und Umgang mit Lebensmitteln sind Thema. Spielerische und forschende Heranführung an das Thema Energie. Was ist überhaupt "Energie"? Wo kommt sie vor? Wieviel braucht man? Wie kann man sie nutzen? Was sollte man über sie wissen? Wichtiges zu Energiegewinnung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Einleuchtende Experimente mit Solartechnik. Energie erfahrbar machen. Sensibilisierung für alternative und intelligente Energienutzung. Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Holz, Gas, Öl, Kohle, Kernenergie. Strategien zur Schonung der Umwelt und der Ressourcen. Bei gutem Wetter wird darüber hinaus mit der Sonne gekocht oder gebacken. Bei schlechtem Wetter ergänzen Videos und kleine Experimente die Veranstaltung.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 3 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Schulen, Gruppen, Vereine …
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Spielfreude pur

Diese Veranstaltung ist für Lehrer/-innen, Erzieher/-innen, Jugendgruppenleiter/-innen, Multiplikatoren, Interessierte, Spielkinder (jung und alt) gedacht und wird auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe abgestimmt. Sie beinhaltet eine bunte Auswahl von Naturerfahrungsspielen, Sinnesspielen, Kommunikationsspielen, Geschicklichkeitsspielen, Ratespielen und Öko-Quiz.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 4 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Multiplikatoren
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde

Wald-Wildnis-Tag

Wildnispädagogik unter Baumkronen und auf Moos. Feuer, Wasser, Erde, Luft und ihre Gesetze. Schutz, Wärme und Nahrung: wie geht das im Wald abseits der Zivilisation? Vertraut werden mit (Über)Lebens-Techniken in der Wildnis. Beobachten, Anpacken, Erleben – stets mit Freude, Bewegung und in Gemeinschaft. Ein frischer und spannender Erlebnistag mit vielen Impulsen und voller Lebendigkeit. Nichts für Stubenhocker.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Zeit: 7 Stunden bzw. nach Vereinbarung
  • Teilnehmer: Schüler, Gruppen, Vereine, Multiplikatoren
  • Gebühr: 45 Euro je Stunde (bei einem NABU-Wildnispädagogen), 70 Euro je Stunde (bei zwei NABU-Wildnispädagogen)

Anmeldungen und Informationen …

... zu diesen Programmen erhalten Sie über den NABU Saarland, Günther v. Bünau Antoniusstraße 18 , 66822 Lebach, Tel. 06881-936 19 15, Mobil 01773577309, Fax 06881 936-1911, Guenther.Buenau@NABU-Saar.de.